FANDOM


Beschreibung Bearbeiten

Mond
Der Mond ist eine Transformation, er zeigt uns notwendige Wechsel an.

Bei der Mondschule geht es um stetiges Ändern und Wechseln. Historisch steht der Mond für den Wechsel in den 4 Jahreszeiten, bei Ebbe und Flut und auch in den Mondphasen.

Der Mond ist sehr wichtig, denn in der Mythologie wird gesagt, der Vollmond sei verantwortlich für die Verwandlung zum Werwolf! Zauberschüler, welche die Zauber der Mondschule erlernen, können sich in andere Wesen verwandeln. Diese Veränderung kommt mit allen Stärken, Schwächen und Zaubersprüchen, die mit der gewählten Kreatur verbunden sind.

Die Mondschule konzentriert sich auf Verwandlungen. Verwandlungszauberkarten ändern nicht nur das Aussehen des Zauberers, sie verändern auch das Kartendeck passend zu der der jeweiligen Kreatur.

Die Zauberschüler werden nicht nur wie ihr gewähltes Wesen aussehen, sie werden auch eine Reihe neuer Zaubersprüche, passend zu ihrem Wesen, im Kartendeck haben, wie z.B. Lebenszauber, Superpip-Chance, Zielgenauigkeit und vieles mehr . Dies ist auch sehr zum Vorteil im Kampf mit mehreren Freunden.

Sollte in einem Kampf zum Beispiel, ein Gegner das selbe Element haben, so kann man durch den Wechsel in eine andere Gestalt Zauber einer anderen Schule nutzen, um die Effektivität im Kampf zu erhöhen.

Quelle: http://board.de.wizard101.gameforge.com/board81-wizard101-die-zauberhafte-spirale/board244-schulgespräche/7203-die-schule-des-mondes/

Zauber Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki